x Fenster schließen

Firmenverzeichnis

Seite drucken

9. Änderung des Flächennutzungsplans der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Bad Krozingen – Hartheim am Rhein

(3. Punktuelle Änderung der integrierten Flächennutzungs- und Landschaftsplanung für den Gewerbepark Breisgau)

Aufgrund des Beschlusses der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Gewerbepark Breisgau vom 22.11.2017 wurde der Bebauungsplan „Bremgartner Tor II“ geändert und der Geltungsbereich auf der Gemarkung Bremgarten erweitert. Die Erweiterung der Gewerbeflächenausweisung um ca. 1,1 ha ist in den Flächen­nutzungsplan der Verwaltungsgemeinschaft Bad Krozingen/Hartheim am Rhein bzw. in die integrierte Flächennutzungs- und Landschaftsplanung für den Gewerbepark Breisgau zu übernehmen.

Bei der integrierten Flächennutzungs- und Landschaftsplanung für den Gewerbepark Breisgau handelt es sich um ein gemeinsames Planwerk der Verwaltungs­gemeinschaft Heitersheim/Ballrechten-Dottingen/Eschbach, der Verwaltungs­gemein­schaft Bad Krozingen/Hartheim am Rhein und der Stadt Neuenburg am Rhein, die die jeweiligen Inhalte in ihre Flächennutzungspläne übernehmen.

Der Entwurf der 9. Änderung des Flächennutzungsplans Bad Krozingen/Hartheim am Rhein wird mit Begründung und Umweltbericht vom 19. November bis einschließlich 10. Dezember 2018

  • im Rathaus Bad Krozingen, Bauamt, Zimmer 202 , Basler Straße 30, 79189 Bad Krozingen,
  • im Rathaus Hartheim am Rhein, Feldkircher Straße 17, Zimmer 11, 79258 Hartheim
  • im Zweckverband Gewerbepark Breisgau, Hartheimer Straße 12, Eschbach

während den üblichen Dienststunden öffentlich ausgelegt. Die Änderungsunterlagen können auch durch Herunterladen der nachfolgenden Dateien eingesehen werden.

Cover (Übersichtsplan)
(1) Cover (Übersichtsplan).pdf (240,47 kB)
Begründung
(4) Begründung.pdf (662,22 kB)
Flächensteckbrief
(5) Flächensteckbrief.pdf (212,18 kB)
Umweltbericht
(6) Umweltbericht.pdf (152,20 kB)
Artenschutzgutachten Reptiien
(7) Artenschutzgutachten Reptilien.pdf (956,14 kB)
Artenschutzrechtliche Abschätzung
(8) Artenschutzrechtliche Abschätzung.pdf (1,64 MB)
Seite drucken
x Fenster schließen