Standort

Der Gewerbepark Breisgau liegt zentral im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz und zeichnet sich durch seine hervorragende Verkehrsanbindung aus. Zusätzlich zum nahe gelegenen Autobahnanschluss ist der Gewerbepark über ein Industriegleis mit der Rheintalstrecke der Deutschen Bahn verbunden. Ein eigener Sonderlandeplatz für Geschäfts- und Sportflugzeuge ist ebenfalls vorhanden. Auch der Rheinhafen in Breisach ist ganz in der Nähe.

Zusätzlich zur hervorragenden Infrastruktur zeichnet sich der Gewerbepark Breisgau durch seine flexiblen Grundstücke aus: Je nach Bedarf stehen baureife, erschlossene Grundstücke für Industrie und Gewerbe von 1.000 bis 120.000 qm zur Verfügung. Umfassende Beratung und professionelle Unterstützung in rechtlichen und baulichen Angelegenheiten sind selbstverständlich.

Eine große Rolle spielt der Naturschutz: Von den 564 ha des Gewerbepark Breisgau werden 150 ha bebaut. 90 ha sind für öffentliche Grünflächen vorgesehen und 267 ha sind dem Natur- und Landschaftsschutz vorbehalten.